Menu

Intern Suchen

Intern

621: Liegenschaftsrechnung

621.11 Reglement über die Spezialfinanzierung Liegenschaftsrechnung

17. März 2009 (Stand 16. August 2016)

Dieses Reglement bildet die Grundlage für Rückstellungen zugunsten von zukünftigem werterhaltenden Unterhalt von Liegenschaften des Finanzvermögens und für den zweckgebundenen Ausgleich der Jahresrechnungen über die Liegenschaften des Finanzvermögens.

Genehmigung
Grosser Gemeinderat vom 17. März 2009
Inkrafttreten
rückwirkend auf den 1. Mai 2009

622: Laufende Rechnung

622.111 Investitionen zulasten der Erfolgsrechnung

22. November 2016

Mit diesem Grundsatzbeschluss legt der Gemeinderat fest, bis zu welchem Betrag Investitionen der Laufenden Rechnung statt der Investitionsrechnung zu belasten sind.

Genehmigung
Gemeinderat vom 22. November 2016
Inkrafttreten
rückwirkend 01.01.2016

622.112 Aufnahme von Nachkrediten in die Nachkredittabelle

20. Oktober 2003

Mit diesem Grundsatzbeschluss legt der Gemeinderat die Limite fest, ab der Nachkredite in der Nachkredittabelle (Bestandteil der Jahresrechnung) aufzuführen sind.

Genehmigung
Gemeinderat vom 20. Oktober 2003
Inkrafttreten
sofort

622.113 Verzinsungen

18. Februar 2008

Mit diesem Grundsatzbeschluss legt der Gemeinderat die Zinssätze von Spezialfinanzierungen, Zuwendungen, Fonds und Stiftungen fest, so weit eine Verzinsung erfolgt.

Genehmigung
Gemeinderat vom 18. Februar 2008
Inkrafttreten
sofort, mit Rückwirkung bereits auf Jahresrechnung 2007

622.212 Verordnung über die zweckbestimmte Zuwendung Spezialunterricht

15. November 2004

Diese Verordnung regelt die Verwendung der Gelder aus dem früheren Verband für Sprachheilschulung Interlaken/Oberhasli zugunsten des heutigen Spezialunterrichts Interlaken-Oberhasli.

Genehmigung
Gemeinderat vom 15. November 2004
Inkrafttreten
1. Dezember 2004

622.213 Verordnung über die zweckbestimmte Zuwendung Zivilschutz

15. November 2004

Diese Verordnung regelt möglichst gleichbleibende Jahresbeiträge der angeschlossenen Gemeinden für die Zivilschutzorganisation Jungfrau. Die Zuwendung dient dem Ausgleich der in den einzelnen Jahren zu viel oder zu wenig bezahlten Beiträge.

Genehmigung
Gemeinderat vom 15. November 2004
Inkrafttreten
rückwirkend auf den 1. Januar 2004

622.214  |  18. Juli 2016

622.214 Verordnung über den Erneuerungsfonds Rechenzentrum Interlaken (RZI)

6. März 2006 (Stand 18.07.2016)

Diese Verordnung regelt die Einlagen der dem Rechenzentrum Interlaken angeschlossenen Gemeinden in einen Erneuerungsfonds und die Verwendung des Fondsbestands.

Genehmigung
Gemeinderat vom 6. März 2006
Inkrafttreten
rückwirkend auf den 1. Januar 2006

622.215 Verordnung über die zweckbestimmte Zuwendung familienergänzende Kinderbetreuung

21. Oktober 2013 (Stand 25. Mai 2016)

Diese Verordnung regelt die Verwendung der Gewinne aus den Jahresrechnungen der Kindertagesstätten mit subventionierten Kindertagesplätzen.

Genehmigung
Gemeinderat vom 21. Oktober 2013
Inkrafttreten
rückwirkend auf den 1. Januar 2013

662: Liegenschaftssteuern

662.1 Liegenschaftssteuerreglement

24. November 2002

Das Reglement bildet die Grundlage für die Erhebung der Liegenschaftssteuer in der Gemeinde.

Genehmigung
Urnenabstimmung vom 24. November 2002 mit 1063 Ja gegen 325 Nein
Inkrafttreten
rückwirkend auf den 1. Januar 2001

666: Kurtaxen

666.1 Kurtaxenreglement

6. März 1981 (Stand 28. November 2010)

Das Reglement bildet die Grundlage für die Erhebung von Kurtaxen in der Gemeinde Interlaken.

Genehmigung
Grosser Gemeinderat vom 6. März 1981
Volkswirtschaftsdirektion des Kantons Bern am 20. April 1981
Inkrafttreten
1. Juni 1981

666.113 Festlegung der Pauschalkurtaxen

13. November 1990

Mit diesem Grundsatzbeschluss legt der Gemeinderat auf Antrag der Tourismusorganisation und im Rahmen des Kurtaxenreglements die Pauschalkurtaxen pro Zimmer bzw. Camping-Residenzplatz fest.

Genehmigung
Gemeinderat vom 13. November 1990
Inkrafttreten
1. April 1995

666.114 Festlegung der Kurtaxen

7. März 2005

Mit diesem Grundsatzbeschluss legt der Gemeinderat auf Antrag der Tourismusorganisation und im Rahmen des Kurtaxenreglements die Kurtaxen pro Logiernacht fest.

Genehmigung
Gemeinderat vom 7. März 2005
Inkrafttreten
1. April 2006

667: Tourismusförderung

667.1 Reglement über die Tourismusförderungsabgabe

30. November 2003

Das Reglement bildet die Grundlage für die Erhebung einer Tourismusförderungsabgabe in der Gemeinde.

Genehmigung
Urnenabstimmung vom 30. November 2003 mit 861 Ja gegen 471 Nein
Inkrafttreten
1. Januar 2004

667.111 Verordnung über die Tourismusförderungsabgabe

18. Juli 2003

Die Verordnung legt die konkrete Höhe der Tourismusförderungsabgaben im Rahmen des Tourismusförderungsabgabereglements fest.

Genehmigung
Gemeinderat vom 18. Juli 2003
Inkrafttreten
1. Januar 2004