Menu

Intern Suchen

Intern

Aktuelles

04.01.2017

Ehrung von Leistungen im Jahr 2016

Der Gemeinderat Interlaken ehrt für das Jahr 2016 folgende Personen, Mannschaften oder Gruppen:

a) erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler,

b) erfolgreiche Teilnehmende an Berufswettkämpfen,

c) verdiente Personen aus dem kulturellen Bereich, und

d) Mitbürgerinnen und Mitbürger, die sich für die Erhaltung oder zum Schutze der Natur einsetzen.

Die Ehrung wird nach den Kriterien bewertet, die in der Verordnung betreffend jährlicher Ehrungen festgehalten sind. Geehrt werden können

alle Personen, die im Zeitpunkt des Anmeldetermins in Interlaken gesetzeskonform angemeldet sind oder es beim Erfolg im Jahr 2016 waren,

juristische Personen, die ihren Sitz in Interlaken haben, oder

eine Mannschaft oder Gruppe dieser juristischen Person sowie

eine Mannschaft oder Gruppe ohne Sitz in Interlaken, wenn mindestens drei Mitglieder der Mannschaft oder Gruppe gesetzeskonform in Interlaken angemeldet sind.

Für die Berechtigung zur Ehrung für das Jahr 2016 wird die Zeit vom 1. Januar 2016 bis 31. Dezember 2016 berücksichtigt.

Kennen Sie eine Person, Mannschaft oder Gruppe, die obengenannte Kriterien erfüllt? Melden Sie sie an. Sie können jemanden vorschlagen, auch wenn Sie ausserhalb von Interlaken wohnen. Die schriftliche Anmeldung muss unterschrieben und mit den nötigen Beilagen bis spätestens am 13. Februar 2017 (Poststempel) bei der Gemeindeschreiberei Interlaken, Stichwort „Ehrungen“, Postfach, 3800 Interlaken, eintreffen. Anmeldungen per Mail sind nicht zulässig. Die Verwendung des Anmeldeformulars wird empfohlen, ist jedoch nicht vorgeschrieben. Die Ehrung findet im Frühjahr 2017 statt. Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen.

03.01.2017

Sprechstunden des Gemeindepräsidenten im Jahr 2017

In seinen Sprechstunden steht Gemeindepräsident Urs Graf in seinem Büro im 2. Stock des Gemeindehauses an der General-Guisan-Strasse 43 für die Besprechung von Anliegen der Bevölkerung zur Verfügung und zwar fünfmal pro Jahr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Sprechstunden finden wie folgt statt:

Donnerstag, 9. Februar 2017, 09.30 bis 11.00 Uhr

Dienstag, 4. April 2017, 09.30 bis 11.00 Uhr

Mittwoch, 28. Juni 2017, 09.30 bis 11.00 Uhr

Donnerstag, 24. August 2017, 09.30 bis 11.00 Uhr

Dienstag, 17. Oktober 2017, 14.30 bis 16.00 Uhr

31.12.2016

Medienbericht aus dem Gemeinderat Interlaken

Wechsel im Grossen Gemeinderat
Für Maria Reimann, die auf ihre Wiederwahl verzichtet, hat der Gemeinderat Claudia Eymann als erste Ersatzperson auf der Liste der SP für die volle Amtsdauer 2017 bis 2020 als Mitglied des Grossen Gemeinderats als gewählt erklärt.
e-Tankstelle
Der Gemeinderat ist bereit, je zwei Parkfelder an auf dem Rosenparkplatz und an der unteren Bönigstrasse mit einer Stromtanksäule für Elektroautos auszurüsten. Er hat dazu 20‘000 Franken bewilligt. Die Parkgebührenpflicht gilt auch während des Tankens.   
Gemeindeinspektion
Mitte Oktober 2016 hat der Regierungsstatthalter die Gemeindeverwaltung inspiziert. In seinem Bericht stellt er fest, „dass die Einwohnergemeinde Interlaken im Zeitpunkt der Überprüfung, im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen, ordnungsgemäss geführt und verwaltet wird.“ Der Gemeinderat dankt dem gesamten Verwaltungspersonal, das durch seine Arbeit und seinen Einsatz wesentlich zu dieser positiven Beurteilung beigetragen hat.
Beiträge
Der Einbau einer Klimaanlage im Kunsthaus Interlaken wird mit einem einmaligen Beitrag von 25‘000 Franken unterstützt.
Dem Musikverein Interlaken-Unterseen ist für den Umbau des Probelokals ein Beitrag von 15‘000 Franken zugesprochen worden.
Kredite
Für den Ersatz der Dachrinnenheizung beim Schulhaus West ist ein Kredit von 24‘000 Franken bewilligt worden.
Für die Kanalisationserneuerung Kanalpromenade wurde Nachkredit von 90‘000 Franken beschlossen, womit sich der bewilligte Kredit neu auf 520‘000 Franken beläuft.
Für die Erstellung der Schmutz- und Regenwasserleitungen Marktgasse im Bereich der Liegenschaften Marktgasse 1 bis 13 hat der Gemeinderat 95‘000 Franken bewilligt. Hier beläuft sich der gesamte bewilligte Kredit neu auf 300‘000 Franken.
Abrechnungen
Die Erneuerung der Postkreuzung kostete 820‘000 Franken. Bewilligt waren 870‘000 Franken. An Bundes- und Kantonssubventionen gingen 570‘000 Franken ein, so dass der Gemeinde Nettokosten von 250‘000 Franken verbleiben.
Die Neugestaltung der Höhepromenade und des Höhewegs zwischen der Harderstrasse und der Klosterstrasse kostete 4,3 Millionen Franken. Bewilligt waren 5,1 Millionen Franken. An Bundes- und Kantonssubventionen gingen 2,95 Millionen Franken ein, so dass der Gemeinde Nettokosten von 1,35 Millionen Franken verbleiben.
Finanzplan 2017 bis 2021
Der Finanzplan 2017 bis 2021, der im Planjahr 2021 einen Bilanzüberschuss von 8,9 Millionen Franken und kumulierte zusätzliche Abschreibungen von 1,7 Millionen Franken ausweist, ist vom Gemeinderat genehmigt worden (siehe unten).
Statistisches zum Jahres- und Legislaturende
In den 23 Gemeinderatssitzungen des Jahres 2016 hat der Gemeinderat in knapp 75 Sitzungsstunden 531 Traktanden behandelt. Das sind knapp 23 Traktanden pro Sitzung. Das Gemeinderatsprotokoll 2016 umfasst 283 Seiten. 2015 waren es in ebenfalls 23 Sitzungen und ebenfalls 75 Sitzungsstunden nur 457 Traktanden auf 257 Protokollseiten. Die durchschnittliche Sitzungsdauer 2016 lag bei ziemlich genau 3¼ Stunden.
In der gesamten, ausnahmsweise fünf Jahre dauernden Legislatur 2012 bis 2016 fanden während 398 Sitzungsstunden 118 Gemeinderatssitzungen mit 2395 Traktanden statt, die 1366 Protokollseiten füllten.

06.12.2016

Protokoll der GGR-Sitzung vom 5. Dezember 2016

Ständige Kommissionen 2017-2020 gewählt

Hier finden Sie das vollständige Protokoll der GGR-Sitzung vom 5. Dezember 2016.

Protokolle früherer GGR-Sitzungen der Jahre 2015 und 2016 finden Sie hier:

29.11.2016

Protokoll der GGR-Sitzung vom 29. November 2016

Zustimmung zu Kauf Liegenschaft Marktgasse 47

Hier finden Sie das vollständige Protokoll der GGR-Sitzung vom 29. November 2016.

Protokolle früherer GGR-Sitzungen der Jahre 2015 und 2016 finden Sie hier:

27.11.2016

Ergebnisse der Gemeindeabstimmung vom 27. November 2016

Gemeinde Interlaken

Hier finden Sie eine Vielzahl von Informationen zu unserer Gemeinde. Finden Sie das Gesuchte nicht, hilft Ihnen unsere Gemeindeverwaltung gerne weiter. Geniessen Sie den Aufenthalt in Interlaken, sei es elektronisch auf der Webseite, aber vor allen auch real in unserer schönen Gemeinde in einer faszinierenden Umgebung.

Urs Graf, Gemeindepräsident

Onlineschalter

SBB Tageskarten

Internet-Zeitung

Abstimmungen und Wahlen

Verwaltung

Gemeinde Interlaken